Vorheriger Vorschlag

RB 63: Neumünster - Büsum

Für die Linie RB 63 sind keine Änderungen vorgesehen. Haben Sie Anregungen und Hinweise?


weiterlesen
Nächster Vorschlag

A2: Ulzburg Süd - Norderstedt Mitte

Für die Linie A2 sind keine Änderungen vorgesehen. Haben Sie Anregungen und Hinweise?


weiterlesen

A3: Elmshorn - Barmstedt - Ulzburg Süd

Für die Linie A3 sind keine Änderungen vorgesehen. Haben Sie Anregungen und Hinweise?

Den Fahrplan für diese Linie können Sie hier einsehen.

Kommentare

Man sollte mal die Taktung und Anschlusbeziehuhen mal mal überprüfen ein 30er Takt wäre wünschenswert zumindest Zeitweise die Infrastruktur gibt das ja her unabhängig davon sollte man auch mal Stör Konzepte erarbeiten wenn was ja regelmäßig vorkommt die Strecke NMS Hamburg dicht ist da ist immer Chaos und ein SEV kann das nicht stemmen hätte man auf ausweich Strecken das gillt für ganz SH ein Not Konzept könnte man das ganze besser Steuern dazu gehören dann auch erhöhte Kapazitäten möchtest auch schon im Regel Betrieb der ja ohnehin vielerorts aus allen Nähten platzt z.b. auf der Marschbahn oder Netz Mitte

Moin,
der bisherige Zug Nr. 4535, der am 01.01 um 2:25 Uhr ab Elmshorn fährt, fehlt. Dieser sollte zudem auch Samstags fahren, um nachts noch aus Hamburg/Elmshorn nach Barmstedt zu kommen, wenn man etwas länger aus war. Nun fahren die Züge der Linie RE7 schon länger die Nacht durch, aber es fehlt dann der Anschluss weiter nach Barmstedt. Alternativ könnte man die Verbindung ja auch als Nachtbus anbieten, wenn kein Bedarf für einen ganzen Triebwagen besteht. Der letzte Zug um 1:20 Uhr ist jedenfalls oft sehr voll und wenn man den verpasst, darf man mitten in der Nacht 10 Kilometer zu Fuß laufen.

Es fehlt eine Verbindung in West-Ost-Richtung. Es müssen zur Zeit weite Umwege mit dem Zug über den ohnehin überlasteten HH-Hbf. gemacht werden. Diese auch zeitliche Tortur nimmt kaum jemand auf sich. Dann wird lieber das Auto genutzt was doch in der heutigen Zeit eigentlich keiner will.
Es fehlt nur der Streckenabschnitt Ulzburg-Bad Oldesloe. In Bad Oldesloe hätte man auch direkten Anschluss nach Lübeck-Vogelfluglinie und in das östliche Hamburg.

Grausam: die A3 fährt ab, wenn die RB61 in Elmshorn einfährt (Min. 37). Hier wird dem Fahrgast gezeigt, er ist im Nahverkehr nicht erwünscht.
Ich meine hier die Fahrtwünsche zwischen den größeren und mittleren Orten im westlichen Kreis Pinneberg (Pinneberg, Tornesch, Elmshorn, Barmstedt). Die Straßen sind voll und eine Alternative wird wegen evtl. Kleinigkeiten nicht umgesetzt.
Wunsch: klare Taktzeiten, möglichst alle 30 Min. (06-20 Uhr) bei Weiterfahrt -> Henstedt-Ulzburg ohne langen Aufenthalt in Barmstedt
Am WoE alle gleiche Abfahrtszeiten. Derzeit ist dieser Fahrplan nicht merkfähig. Richtung Henstedt-Ulzburg dann auch alle 60 Min.
Die Bevölkerung wächst auch in dem Bereich und ist gleichzeitig ein Erholungsgebiet. Schwierig, wenn der Zug wegen weniger Minuten verpasst wird.
In dem Zusammenhang sollte die Strecke für eine Erhöhung der Geschwindigkeit oder für Begegnungsmöglichkeiten untersucht werden.

Die A3 stellt eine Fahrtalternative bei Streckensperrungen in Elmshorn dar.

schon die jetzige Infrastruktur lässt einen 30er Takt zu