Vorheriger Vorschlag

RE 72 / RB 73: Kiel - Eckernförde - Flensburg

Bei der Linie RE 72 / RB 73 sind keine Änderungen vorgesehen - gibt es welche, die Sie sich wünschen würden?

weiterlesen
Nächster Vorschlag

RE 7 / RE 70 / RB 77: Flensburg - Kiel - NMS - Hamburg

Bei der Linie RE 7/ RE 70/ RB 77 sind keine Änderungen vorgesehen - gibt es welche, die Sie sich wünschen würden?

weiterlesen

RE 74 / RB 75: Kiel - Husum

Bei der Linie RE 74 / RB 75 sind keine Änderungen vorgesehen - gibt es welche, die Sie sich wünschen würden?
Den Fahrplan der Linie, die von Kiel nach Husum führt, können Sie hier einsehen.

Kommentare

Warum ist es nicht möglich, den RE ebenfalls in Hassee halten zu lassen?

Mein Wunsch bezieht sich auf den RE74 nach Husum. Währe es möglich den Zug im Sommer (Mai - September) bis Niebuell zu verlängern? Um bessere Verbindung nach Dagebuell und nach Föhr bzw Amrum

Zu den Kommentaren immer warum der RE nicht in Hassee hält.
Es wäre meiner Meinung nach absulut schwachsinnig den Zug in Hasse halten zu lassen. Warum? Die Regionalbahn in SH ist sowieso eine der die die meisten Verspätungen hat. Es muss nicht sein auch noch dann einen Zug der bis nach Husum durchfährt auch noch an jeder kleinen Haltestelle halten zu lassen. Ich glaub die Leute die nach Husum fahren wollen glaube ich auch mal ankommen.
Dann noch falls man jetzt glaubt ich schreibe das nur weil ich ja nicht davon betroffen bin, doch bin ich sehr wohl und es ist absolut nichts dabei morgens allerhöchstens 15 Minuten zum Hbf zu laufen und da den Zug zu nehmen. Genau das gleiche auf dem Weg wenn man in Hassee sein Ziel hat.
Jeder Gang macht schlank und hat noch nie jemandem geschadet.

Es sollte der Halt in Hassee kommen, da sich hier ein größeres Einkaufszentrum befinden.

Zum Beispiel bei Spielen von Holstein Kiel ist es nicht zumutbar, in den Regelzügen mitzufahren. Meist ist auch kein Personal im Zug, dass die "Fans" um ein Mindestmaß an Rücksichtsnahme anhält. Wenn dann noch die einzige Toilette in den Triebwagen defekt ist, kommt es sehr schnell zu extrem unzumutbaren Zuständen. Das macht man als "normaler" Fahrgast nur einmal mit.

Zusätzliche Züge könnten die Situation an solchen Tagen verbessern. Im Abschnitt Schleswig - Kiel würde reichen.

im neuen Gewerbegebiet Rotenhof haben sich Firmen angesiedelt, für die ein Halbstundentakt per Bahn am Bahnhof Melsdorf absolut wünschenswert wäre für die Erreichbarkeit durch Mitarbeiter, aber auch durch Kunden

Moin zusammen.

Es ist sehr schade, dass die RB 75 immer noch keinen Abschluss auf RE 7 in Richtung Hamburg bzw. Flensbug hat. Das würde die Linie wesentlich aufwerten.

Sollte es zu Fahrzeitproblemen kommen, ist es eine Überlegung die Halte der RB 74 mit der RB 75 zu tauschen.

Gruß Pascal Buntrock

Dass die RB75 Anschluss an den RE7 in Rendsburg Richtung Flensburg hätte, fände ich auch sehr toll. Auch fände ich es toll, in der HVZ an den RE74 einen zweiten Zugteil zu hängen. Und gegen Fahrzeugmangel kann man etwas tun.
Ein Halt am CITTI-Park muss nicht sein. Es fahren immer Züge und Busse dorthin. Beispiel: RE74 kommt in Kiel Hbf an und fährt weiter als RB73 nach Eckernförde mit Halt am CITTI-Park.