Vorheriger Vorschlag

RE 1: Hamburg – Rostock

Bei der Linie RE 1 sind keine Änderungen vorgesehen - gibt es welche, die Sie sich wünschen würden?

weiterlesen
Nächster Vorschlag

RB 82: Bad Oldesloe – Neumünster

Bei der Linie RB 82 sind keine Änderungen vorgesehen - gibt es welche, die Sie sich wünschen würden?

weiterlesen

RB 85: Lübeck – Puttgarden

Bei der Linie RB 85 sind keine Änderungen vorgesehen - gibt es welche, die Sie sich wünschen würden?

Den Fahrplan der Linie, die von Lübeck nach Puttgarden führt, können Sie hier einsehen.

Kommentare

Der Sa+So durchgehende RE85 könnte doch genauso gut Samstags statt in Ahrensburg auch in Bargteheide halten, oder nicht?
Fahrgäste aus Ahrensburg müssten dann nur 5 Minuten früher die RB81 bis Bargteheide nehmen, alle anderen Fahrgäste aus der RB81 8:11 ab Hamburg Hbf würden dann ohne Zeitverlust statt in Ahrensburg in Bargteheide in den RE85 umsteigen. Dafür wäre Bargteheide zusätzlich direkt nach Timmendorfer Strand, Sierksdorf (Hansa-Park...) und Fehmarn angebunden. Das würde Fahrgästen aus Bargteheide 2x Umsteigen (Bad Oldesloe und Lübeck) und 30min Fahrzeit je Richtung sparen. (und damit die Bahn ggü. dem Auto erst konkurrenzfähig machen) Und auch aus Gartenholz wird die Verbindung besser.

Ich halte diesen Plan nicht für sinnvoll, die Gründe dafür habe ich bereits in meinen Ausführungen zum von Ihnen vorgeschlagenen Halt des RE 8 in Bargteheide dargelegt. Dazu kommt, dass RE 85 und RE 80 sehr kurz aufeinander folgende Fahrplanlagen haben, so dass eine unterschiedliche Haltabfolge dazu führen könnte, dass der eine Zug den anderen bei Bargteheide oder Ahrensburg behindert.

Aufgrund der bei Ratekau excellenten und im Falle von Neukirchen hervorragenden Lage des Gleiskörpers zur Ortschaft sollten die Bahnhaltepnkte reaktiviert werden, um ein höheres Fahrgastpotential zu erschließen, im Falle von Neukirchen auch um einen weiteren Bahnhalt zwischen zwei weit voneinander entfernten Bahnhöfen zu schaffen. Dies Alles ist auch im Sinne einer "echten" Verkehrswende. Mit den neuen Elektrotriebwagen ab Ende der Zwanziger Jahre sollten die beiden Halte darstellbar sein,

Auf der Bahnstrecke Lübeck - Puttgarden schlagen wir vor, die Abfahrt ab Lübeck Hbf um 04.40 Uhr und ab Neustadt um 05.16 Uhr auch samstags und sonntags anzubieten, um den Bedienungszeitraum auf der Bahnstrecke Lübeck - Puttgarden samstags und sonntags dem Bedienungszeitraum auf den Bahnstrecken Kiel - Lübeck und Hamburg - Lübeck anzupassen.

Stefan Barkleit

Fahrgastverband PRO BAHN
Landesverband Schleswig-Holstein/ Hamburg